Medizinische
     Spitzenleistungen

Einladung zur nächsten Fortbildungsveranstaltung

2017

Ultraschalldiagnostik in der Reproduktionsmedizin & Gynäkologie | WORKSHOP
Termin: Fr. 23.06.2017, 13:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort: ​Festpielhaus Bregenz, Saal "Propter Homines"
Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz (AT)
Fortbildungspunkte d. ÖÄK: 3
Hinweis: Keine Teilnahmegebühr. Maximal 16 Teilnehmer. Falls gewünscht, bitte um separate Anmeldung für Symposium.
→ Programm/Referenten
→ Anmeldung

Ultraschalldiagnostik in der Reproduktionsmedizin & Gynäkologie | SYMPOSIUM
Termin: Fr. 23.06.2017, 16:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: ​Festpielhaus Bregenz, Saal "Propter Homines"
Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz (AT)
Fortbildungspunkte d. ÖÄK: 4
Hinweis: Keine Teilnahmegebühr. Falls gewünscht, bitte um separate Anmeldung für Workshop.
→ Programm/Referenten
→ Anmeldung

Anforderungen an Reproduktionsmedizin & Pränatal-Diagnostik (Bregenz)
Termin: Fr. 27.01.2017, 16:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: ​Festpielhaus Bregenz, Saal "Propter Homines"
Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz (AT)
Fortbildungspunkte d. ÖÄK: 4
Hinweis: Keine Teilnahmegebühr. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Wir bitten um rasche Anmeldung.
→ Programm/Referenten
→ Anmeldung
2016

Anforderungen an Reproduktionsmedizin & Pränatal-Diagnostik (Salzburg)
Termin: Fr. 02.12.2016, 16:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: ​Medicent Salzburg - Seminarraum, Haus B, 1. Stock
Innsbrucker Bundesstraße 35, 5020 Salzburg (AT)
Fortbildungspunkte d. ÖÄK: 4
Hinweis: Keine Teilnahmegebühr. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Wir bitten um rasche Anmeldung.
→ Programm/Referenten
→ Anmeldung

GENETIK-Symposium: Präkonzeptions-Diagnostik, Prä-Implantations-Diagnostik, Pränatal-Diagnostik
Termin: Fr. 17.06.2016, 16:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: ​Hotel Mercure, Platz der Wiener Symphoniker 2, 6900 Bregenz (AT)
Fortbildungspunkte d. ÖÄK: 4
Hinweis: Keine Teilnahmegebühr. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Wir bitten um rasche Anmeldung.
→ Programm/Referenten/Synopsis
→ Anmeldung

2012

PGDIS Kongress in Bregenz
11th International Conference on Preimplantation Genetic Diagnosis
"Where to next for PGD?

2011

13. und 14. Mai 2011 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Bregenz
Veranstaltungsprogramm

12. und 13. März 2011 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Salzburg
Veranstaltungsprogramm

2010

26. und 27 November 2010 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Bregenz
Veranstaltungsprogramm

9. und 10. Oktober 2010 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Salzburg
Veranstaltungsprogramm

12. und 13. Juni 2010 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Bregenz
Veranstaltungsprogramm

7. und 8. Mai 2010 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Bregenz
Veranstaltungsprogramm

13. und 14. März 2010 Fortbildung in der Assistierte Reproduktionsmedizin
Veranstaltungsort: Salzburg
Veranstaltungsprogramm

2009

25 Jahre Kinderwunsch in den IVF Zentren Prof. Zech

Anlässlich des 25 Jahre Jubiläums veranstalteten wir am 14. November in Bregenz ein mit international renommierten Wissenschaftlern und Referenten besetztes Jubiläums - Symposium. Dabei wurden die neuesten Erkenntnisse und Trends zum Thema IVF und Stammzellenforschung präsentiert.

Am 25. April 2009
In Bregenz, Hotel Mercure

Die IVF Zentren Prof. Zech verfolgen das Leitbild, durch eigene Forschungen und Publikationen, höchste Qualitätsstandards, sowie durch neue und moderne medizinische Verfahren die größtmöglichen Erfolgsraten in der Reproduktionsmedizin zu erzielen und damit zu den führenden IVF-Zentren in Europa zu zählen.

Mit dem Symposium „Neue Entwicklungen in der Reproduktionsmedizin“ möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich durch erfahrene und international renommierte Referenten über den aktuellen Stand der Wissenschaft in der Reproduktionsmedizin informieren zu können.

Es werden dabei für Ihre ärztliche Tätigkeit wichtige Themen präsentiert und diskutiert:

- Wie hoch sind die Erfolgsraten unterschiedlicher Techniken in der IVF heute
- Welche Verbesserungsmöglichkeiten bietet die Intrazytoplasmische Morphologisch Selektierte Spermien Injektion (IMSI)
- Verringerung von Mehrlingsschwangerschaften durch elektiven Single Embryo Transfer (eSET)
- Möglichkeiten der PID, Resultate nach Eizellspende
- Neue Trends in der Follikulometrie, Unterstützung der Lutealphase

Wir hoffen, die Themen finden Ihr Interesse und laden Sie hiermit ganz herzlich zu unserem Symposium am 25. April 2009 nach Bregenz ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung.

Mit freundlichen Grüssen
Univ. Prof. Dr. med. Herbert Zech

GoToTop
IVF Zentren Prof. Zech
Österreich
Bregenz
Tel.: +43 5574 44836
zech@ivf.at
Österreich
Salzburg
Tel.: +43 662 9010 5000
office@kinderwunsch-salzburg.at
Schweiz
Niederuzwil
Tel.: +41 71 950 1580
zech@fivet-ivf.ch
Liechtenstein
Vaduz
Tel.: +423 237 6655
zech@ivf.li
Tschechische Republik
Pilsen
Tel.: +42 0377 279 350
zech@ivf-institut.cz
Italien
Meran
Tel.: +39 0473 270470
zech@fivet-ivf.it
Bereitstellung von wissenschaftlicher und technischer Expertise (Details) für:
Nigeria
The Bridge Clinics
Lagos State, Nigeria
Tel.: +234 1 461 9006