de-AT ÖSTERREICH: Änderungen im Fortpflanzungsmedizin-
gesetz - Neue Behandlungs-
möglichkeiten

Ab 2015 gilt in Österreich ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz.
→ weitere Infos zu den neuen Behandlungs-
möglichkeiten (Gesetzesänderungen)

Samenspende

Kinderwunsch Samenspende
Dieses Verfahren der künstlichen Befruchtung bei Paaren mit Kinderwunsch wird auch heterologe Insemination bezw. heterologe IVF bezeichnet. Es kann in folgenden Situationen hilfreich sein:
  • wenn der Partner keine Samenzellen produziert und auch eine Samengewinnung ohne Erfolg bleibt (fallweise kann aus nicht bekannten Ursachen die Hodenfunktion derart gestört sein, dass auch nach operativer Entnahme eines Gewebsstückes aus dem Hoden das Auffinden von Spermien nicht möglich ist, da keine mehr gebildet werden)
  • nach operativer Entfernung beider Hoden
  • nach einer Chemo- oder Bestrahlungstherapie infolge bösartiger Erkrankungen
  • Durch eine Kinderwunschbehandlung mit Samenspende kann einer möglichen Weitervererbung von Fehlbildungen durch eine genetische Erkrankung des Mannes entgegen gewirkt wird. Hier ist jedoch oft auch die Prä - Implantations – Diagnostik (PID) zielführend.
GoToTop
IVF Zentren Prof. Zech
Österreich
Bregenz
Tel.: +43 5574 44836
zech@ivf.at
Österreich
Salzburg
Tel.: +43 662 9010 5000
office@kinderwunsch-salzburg.at
Schweiz
Niederuzwil
Tel.: +41 71 950 1580
zech@fivet-ivf.ch
Liechtenstein
Vaduz
Tel.: +423 237 6655
zech@ivf.li
Tschechische Republik
Pilsen
Tel.: +42 0377 279 350
zech@ivf-institut.cz
Italien
Meran
Tel.: +39 0473 270470
zech@fivet-ivf.it
Bereitstellung von wissenschaftlicher und technischer Expertise (Details) für:
Nigeria
The Bridge Clinics
Lagos State, Nigeria
Tel.: +234 1 461 9006